3. Kreismeisterschaft in Ludwigslust 2022

3. Kreismeisterschaft in Ludwigslust 2022

Am 17.09.2022 fanden in Ludwigslust auf dem Sportplatz Techentiner Straße die 3. Kreismeisterschaften statt. Um 9 Uhr wurden wir vom Vorsitzenden des Kreisleichtathletikverbandes Ludwigslust-Parchim e. V. Jens Herklotz mit wichtigen Infos zur Veranstaltung begrüßt.

Gegen 09:30 Uhr wurden die Kreismeisterschaften mit der Olympischen Staffel eröffnet. Bei dieser Staffel sollen die Distanzen 400m – 200m – 200m – 800m von 4 Athleten aus 4 verschiedenen Altersklassen (10 bis 13 Jahren) gelaufen werden. Bisher war der Hagenower SV in dieser Staffel ungeschlagen. Doch dieses Jahr sollte es anders laufen, denn unser Staffelteam, bestehend aus Hermine Möller (13), Maja Zahradnik (11), Finn Linus Prehn (10) und Felix Maximilian Rehländer (12), ließ die Hagenower Staffel mit einer Gesamtzeit von 5:01 Minuten weit hinter sich und gewann den Wanderpokal. Das war für uns ein großes Highlight und so ging der Wettkampftag schon sehr gut los. Den Pokal werden wir nun im nächsten Jahr verteidigen.

Im Anschluss fanden die Sprintstaffeln aller Altersklassen statt. Hier konnte das Staffelteam der U8 bei der 4x50m Staffel, bestehend aus Helena Gransow (7), Jakob Warncke (7), Klara Stock (7) und Mattis Florian Rehländer (7), den Sieg mit einer Zeit von 41,07s holen.

Das Team der U14, bestehend aus Emma Lina Schiller (12), Felix Maximilian Rehländer (12), Felix Huber (12) und Hermine Möller (13), erkämpfte sich bei der 4x100m-Staffel, mit einer Zeit von 58,47s, Silber.

Danach fanden die Einzelwettkämpfe in den Disziplinen 50m- bzw. 75m-Sprint, Weitsprung, Ballwerfen und 400 bzw. 800m statt. Für die größeren zusätzlich noch Hochsprung und Kugelstoßen. Jeder Goldgewinner ist auch gleichzeitig Kreismeister der jeweiligen Disziplin. Das Wetter blieb bis zum Ende trocken und es wehte nur ab und zu kalter Wind. So waren die Wettkampfbedingungen sehr gut und so lief es für uns über den Tag auch. Am Ende konnten wir 12 mal Gold,10 mal Silber und 7 mal Bronze gewinnen. Der Erfolgreichste Starter kommt ebenfalls von unserem Verein und heißt Felix Maximilian Rehländer (12). Er konnte in 6 Disziplinen Gold und in 2 Disziplinen Silber holen. Dazu die Goldmedaille für die Olympische Staffel. Wir sind sehr stolz, so einen erfolgreichen Sportler in unserem Verein zu haben.

Die Wettkampfergebnisse unserer erfolgreichen Athleten:

U8

Mädchen

Helena Gransow (7) sprang beim Weitsprung 2,58m und belegte Platz 3., in der Disziplin Schlagballwurf warf sie mit 15m am weitesten und holte sich die Goldmedaille und beim 400m Lauf war sie Kopf an Kopf mit ihrer Konkurrentin aus Stralendorf. Sehr knapp unterlag sie ihr mit einer tollen Zeit von 1:30 Minuten und bekam die Silbermedaille.

Jungen

Mattis Florian Rehländer (7) sprintete mit einer Zeit von 10,00s beim 50m-Sprint auf Platz 2. Beim Weitsprung belegte er mit einer Weite von 2,74m Platz 3. Auch beim Ballwerfen reichte es mit 16m für Platz 3 und beim 400m-Lauf lief er mit 1:41min auf Platz 2.

U10

Mädchen

Marie Wenzel (8) konnte beim Ballwerfen mit geworfenen 23m die Goldmedaille erreichen.

Jungen

Arthur Harloff (8) sicherte sich beim 800m-Lauf mit einer Zeit von 3:16min. Bronze.

U14

Mädchen

Emma Lina Schiller (12) lief mit 11,75s im 75m-Sprint auf Platz 3. Auch beim Weitsprung reichte es mit gesprungenen 3,97m für Bronze. Beim Hochsprung erhielt sie für übersprungene 1,20m Silber. Die Silbermedaille erhielt sie auch beim Kugelstoßen für gestoßene 5,19m. Beim 800m-Lauf lief Emma Lina mit 3:00 Minuten auf Platz 2.

Hermine Möller (13) sprintete beim 75m-Sprint mit einer Zeit von 11,30s auf Platz 1. Platz 1 belegte sie auch beim Weitsprung mit 4,06m. In der Disziplin Kugelstoßen belegte Hermine den 2. Platz mit 7,48m und beim 800m-Lauf erhielt sie Gold für eine Zeit von 3:10 Minuten.

Jungen

Felix Huber (12) erreichte beim Weitsprung mit 3,72m Bronze und beim 800m-Lauf belegte er mit einer Zeit von 3:08min. Platz 2.

Felix Maximilian Rehländer (12) sprintete beim 75m-Sprint mit einer Zeit von 10,90 auf Platz 1. Er sprang beim Weitsprung 4,16m weit und erhielt die Goldmedaille. In der Disziplin Ballwurf konnte er mit 33,50m Silber erreichen. Im Hochsprung gewann Felix Gold für übersprungene 1,30m. Auch beim Kugelstoßen konnte Felix niemand das Wasser reichen. Mit 7,37m belegte er den 1. Platz. Beim 800m-Lauf gab er noch mal Vollgas und belegte mit Abstand Platz 1. Seine Zeit 2:52 Minuten.

Der nächste große Wettkampf sind die Hallenmeisterschaften des Landkreises Ludwigslust-Parchim in Schwerin am 12.11.2022.

Wir würden uns sehr freuen, weitere Athleten in den Altersklassen 6 bis 12 – Jahren, bei einen unserer Trainings begrüßen zu können.

Montags 17:00 bis 18:30 Uhr

Mittwochs 17:00 bis 18:30 Uhr

Freitags 14:00 bis 17:30 Uhr

Schnuppert gern mal rein!

Minutenlauf der Leichtathleten

Minutenlauf der Leichtathleten

Am Freitag, den 09.09.2022 fand der alljährliche Minutenlauf für die Leichtathleten in Neustadt-Glewe statt. Die Sportler sollten bis zu 60 Minuten auf dem Sportplatz durchgehend laufen und möglichst viele Runden schaffen. Als Motivation winkten Medaillen und Pokale. Um 14:55 Uhr standen 24 Teilnehmer im Alter von 6 bis 12 Jahren an der Startlinie. Pünktlich um 15 Uhr erfolgte der Startschuss. Und die ersten Runden wurden gelaufen. Nach 15 Minuten erfolgte der Erste Pfiff, als Zeichen für die erste absolvierte Stufe. Alle Läufer hatten nach ca. 6 Runden erfolgreich die Stufe Bronze absolviert. 7 Läufer beendeten an dieser Stelle den Lauf.

17 Läufer sind weiter im Rennen. Nach 30 Minuten und ca. 12 Runden, ertönte der zweite Pfiff für die Stufe Silber. 10 Läufer gaben sich sehr zufrieden und schlossen den Lauf damit ab. Nun waren noch 7 Läufer dabei bis zu 60 Minuten zu laufen. Hier waren neben den 4 größeren Kindern von 11 bis 12 auch 3 Kinder zwischen 6 und 8 Jahren dabei. Nach 60 Minuten, haben es alle 7 Läufer erfolgreich geschafft, die Goldmedaille zu erreichen.

Die Läufer hatten sich im Anschluss eine Pause verdient. Während die Kampfrichter beschäftigt waren, die Urkunden vorzubereiten, gab es für die Kinder zur Stärkung Bratwurst vom Grill. Gegen 16:45 Uhr wurde die Siegerehrung etwas unter Druck durchgeführt, da ein Gewitter aufzog.

Alle Kinder erfreuten sich über die Medaillen und Urkunden. Die Pokale gingen an die Kinder, je Altersgruppe, mit der weitesten zurückgelegten Distanz.

So erhielten Helena Gransow (7) mit 7500m, Jakob Richter (8) mit 9600m und Felix Huber (12) mit 10500m jeweils einen Pokal.

Alle Kinder können stolz auf ihre erbrachte Leistung sein.

Sommercamp der Leichtathleten

Vom 26.08.2022 bis zum 28.08.2022 haben die Leichtathleten ein Wochenende in Balow für die Vorbereitung auf die Kreismeisterschaften im September verbracht. Schwerpunkte waren die Staffelübergaben sowie Weitsprung und Schlagballwurf. Das Miteinander in der Gruppe wurde zudem weiter vertieft.

Am Freitag nach der Schule haben wir uns an der Bürgerbegegnungsstätte in Balow getroffen und die Zimmer bezogen. Im Anschluss sind wir bei sehr schönem Wetter durch die Umgebung von Balow gelaufen. Am Höhepunkt der Strecke, haben wir eine Pause zum Verschnaufen eingelegt und uns ausführlich gedehnt. Danach wurde der ABC-Lauf durchgeführt und zum Teil in einen Wettkampf verpackt. Nun hatten alle wieder Kraft um den Rückweg anzutreten. Pünktlich zum Abendbrot waren wir wieder an unserer Unterkunft. Alle waren sehr Hungrig.

Gut gestärkt haben wir auf dem Sportplatz beim Volleyballfeld ein paar Runden „Ball über die Schnur“ und zum Abschluss des Abends noch „Zwei-Felder-Ball“ in der Sporthalle gespielt.

Am nächsten Morgen standen alle Kinder draußen zum morgendlichen Dorflauf. Wieder bei der Unterkunft angekommen haben wir uns mit verschiedenen Übungen gedehnt und den ABC-Lauf durchgeführt. Kurz danach stand schon das leckere Frühstück auf dem Tisch.

Am frühen Vormittag stand Kreistraining auf dem Plan. Die größeren haben fleißig Weitsprung trainiert, während die jüngeren Ballwerfen mit Heulern geübt haben. Danach wurde gewechselt. Der Schwerpunkt wurde zum Abschluss des Trainings auf die Staffelübergabe gelegt. Hier haben die Kinder wichtige Techniken gelernt und gefestigt. Zu Übung wurde eine Endlosstaffel gelaufen. Daraus wurde anschließend ein Wettkampf gemacht um die Staffelübergabe unter Druck zu trainieren. Das hat sehr gut geklappt. Hier haben wir echt gute Fortschritte gemacht.

Am Nachmittag durften die Kinder sich erst auf dem Spielplatz und danach in der Halle beim freien Spiel austoben. Im Anschluss haben wir noch ein paar lustige Bewegungsspiele gespielt. Zum Abend haben wir den Grill. Ziemlich müde sind, alle Kinder nachdem Kinoabend sehr schnell eingeschlafen.

Am Sonntagmorgen waren alle noch sehr müde und langsam, als die Trainer die Kinder sanft geweckt haben. Auch an diesem Morgen galt es eine Runde zur Erwärmung durch das Dorf zu laufen. Auch das wichtige Dehnen und der ABC-Lauf wurde anschließend durchgeführt.

Nachdem Frühstück durften die Kinder sich beim freien Spiel eine ganze Stunde austoben. Das Hauptprogramm des Tages stellte der Kraftkreis mit 8 verschiedenen Übungen für unterschiedliche Muskelgruppen dar. Das war sehr anstrengend aber auch sehr spaßig. Als Abschluss wurden noch 2 Spiele gespielt. Zum Mittag haben sich dann alle Kinder noch einmal sattgegessen, bevor es an das packen der Sachen ging. Und so ging ein schönes Trainingswochenende wieder zu Ende.

Alle Kinder haben sicher viel vom Training mitgenommen und viel Spaß gehabt. Damit geht’s es jetzt in die letzten Trainingswochen vor den großen Wettkampf, der Mitte September in Ludwigslust stattfindet um das erlernte umzusetzen.

Bis dahin werden wir fleißig weitertrainieren.

36. Schweriner 5-Seen-Lauf 2022

36. Schweriner 5-Seen-Lauf 2022

Am 02.07.2022 fand nach 2 Jahren Pause auch der Schweriner 5-Seen-Lauf traditionell am ersten Samstag im Juli wieder ohne Beschränkungen statt. Aufbauend auf den Erfolg vom Ludwigsluster Schlossgartenlauf nahmen 12 Athleten vom SV Fortschritt Neustadt-Glewe auch an diesem Lauf teil. Hier galt es 1 Seemeile (1.852m) möglichst schnell durchzulaufen. Aber auch hier sollte der Spaß natürlich im Vordergrund stehen. Schon sehr früh morgens um kurz vor 8 Uhr versammelten sich die Leichtathleten zur Erwärmung auf dem Bertha-Klingberg-Platz in Schwerin, denn um 08:45 Uhr erfolgte der Start zum Kinderlauf. Knapp 90 Kinder liefen in den Altersklassen 4 bis 12 Jahren vom Bertha-Klingberg-Platz um den Burgsee zum Schweriner Schloss, durch den Schlossgarten zurück zum Ziel. Am 5 Km-Lauf nahm 1 Trainer und 1 Kind der U14 teil. Der 5-Km-Lauf startete kurz vor dem Mittag um 11:10 Uhr. Diese Strecke verlief vom Bertha-Klingberg-Platz zum Schloss und dann durch den Schlossgarten zum Faulen See und zurück.

Im Ziel hat jeder Teilnehmer eine Finishermedaille erhalten, als Erinnerung an diesen Lauf. Über die Medaille haben sich alle Kinder besonders gefreut. Die Siegerehrung des Kinderlaufs fand nach der Eröffnung um 09:45 Uhr statt. Folgende Ergebnisse konnten wir in den Altersklassen erreichen: In der U8 erreichte Klara Stock (7) mit einer Zeit von 11:20 Minuten den 2. Platz und Paul Saß (7) mit einer Zeit von 10:16 Minuten Platz 3. Bei den U10 Mädchen belegte Leevke Martha Knapp (8) mit einer Zeit von 10:50 Minuten Platz 7, Alma Sachs (8) lief mit 10:49 Minuten auf Platz 6 und Lucy Greta Knapp (8) sicherte sich mit einer Zeit von 10:20 Minuten Platz 4. Bei den U10 Jungen belegte Helge S. mit einer Zeit von 10:48 Minuten ebenfalls Platz 4. In der U12 lief Henry Stock (10) mit einer Zeit von 12:21 Minuten auf Platz 3. Bei den U14 Mädchen holte sich Lisa-Marie Neper (12) mit einer Zeit von 8:35 Minuten Silber und Hermine Möller (12) siegte in ihrer Altersklasse und holte sich den Gesamtsieg bei den Mädchen in diesem Lauf mit einer Zeit von 8:25 Minuten. Felix Huber lief etwas angeschlagen die 5 Km in einer Zeit von 27:44 Minuten und belegte Platz 12 und der Trainer Steffen Schröder (35) belegte mit einer Zeit von 22:47 Minuten Platz 3. Allen Athleten gratulieren wir zu dieser großartigen Leistung und wünschen den Kindern schöne Ferien.

Wir suchen immer noch gute Läufer vorwiegend in den Altersklassen 6 bis 12 – Jahren.

Wenn ihr Spaß und Freude am Laufen, Werfen und Springen habt, seid ihr bei der Leichtathletik genau richtig. Kommt zu einem unserer Trainings:

Montags 17:00 bis 18:30 Uhr
Mittwochs 17:00 bis 18:30 Uhr
Freitags 14:00 bis 17:30 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

11. Kinder- und Jugendsportspiel-Einzelmeisterschaften in Ludwigslust 2022

11. Kinder- und Jugendsportspiel-Einzelmeisterschaften in Ludwigslust 2022

Am 25.06.2022 fand der große Saisonabschlusswettkampf, die 11. Kinder- und Jugendportspiel-Einzelmeisterschaften, in Ludwigslust statt. Für diesen Wettkampf haben wir die letzten Wochen hart trainiert. Mit 21 Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren haben die Leichtathleten Jagd auf die begehrten Medaillen gemacht. Das sind 3 Athleten mehr als im Vorjahr. Nach der Erwärmung, erfolgte um 9 Uhr die Begrüßung durch den Vorsitzenden des Kreis-Leichtathletik-Verbandes Jens Herklotz. Zuallererst hat er die Siegerehrungen nachgeholt, die letzte Woche bei den Landesmeisterschaften in Schwerin aufgrund technischer Probleme nicht durchgeführt werden konnten. Geehrt wurden hier alle Teilnehmenden Kinder, die im Landkreis Ludwigslust-Parchim unter den besten 8 gekommen waren.

Auch 3 unserer Leichtathleten haben es unter den besten 8 geschafft. Marie W. erreichte im Schlagballwurf mit 18 Metern Platz 4. Jakob R. belegte im Schlagballwurf mit 23,50m Platz 5 und im 800m Lauf mit 3:36 Minuten Platz 7. Arthur H. belegte mit 3:30 Minuten im 800m-Lauf Platz 6.

Im Anschluss an die Siegerehrung wurden die Kampfrichter in den Mittelpunkt gestellt. Ohne diese, wäre ein solcher Wettkampf überhaupt nicht möglich. Knapp 40 Kampfrichter unterstützten bei diesem Wettkampf und noch weitere 8 stellten die Versorgung sicher. Auch von unserem Verein sind 6 Unterstützer (hauptsächlich Eltern) unter dem Kampfgericht, wofür wir als Verein sehr dankbar sind. Um 09:30 Uhr wurden die Kinder- und Jugendsportspiele endlich eröffnet.

Zuallererst wurden die Staffeln gelaufen. Während die jüngeren Kinder in der U10 vier Mal 50m liefen, durften die größeren ab U14 vier Mal 100m laufen. 2 Staffeln unserer U10-Staffeln schafften es unter den besten 8. Bei der U14-Staffel haben wir es in der Besetzung Felix Maximilian R. – Hermine M. – Emma Lina S. – Felix H. auf Platz 3 geschafft mit einer Zeit von 1 Minute. Als nächsten standen die Wettkämpfe 50m bzw. 75m- Sprints, Weitsprung, Schlagballwerfen, und der 400m bzw. 800m – Lauf auf dem Plan. Bei den größeren ab U14 kam dann noch Hochsprung und Kugelstoßen dazu. In allen Disziplinen konnten wir Erfolge aufweisen. In der U8 konnte Helena G. im 50m-Sprint mit einer Zeit von 9,3s den 2. Platz erreichen, im Weitsprung sprang sie mit 2,90m auf Platz 3, im Schlagballwurf warf sie den Ball 11m-weit und erhielt dafür Silber. Die Goldmedaille konnte sie sich beim 400m-Lauf mit einer Zeit von 1:33,80 Minuten sichern. Bei den Jungs der U8 konnte Jakob W. mit 2,70m beim Weitsprung Platz 4 erreichen und den Ball 15,50m weit werfen und erhielt Bronze. Sein Sportkamerad Mattis R. warf den Ball 17m und erreichte die Silbermedaille. Bei den U10-Mädchen hat Marie W. im Schlagballwurf mit 18m die Silbermedaille bekommen. Bei den U10-Jungs erreichte Jakob R. beim Weitsprung mit 2,91m Platz 4, beim Ballwerfen mit 19,50m Platz 3 und beim 800m-Lauf mit einer Zeit von 3:18,70 Minuten ebenfalls Platz 3. Paul L. war das erste Mal beim Wettkampf und schnuppert im Prinzip nur mal in die Leichtathletik rein und das mit Erfolg. Beim 50-Sprint hat er mit einer Zeit von 8,8s den 1. Platz belegt. In der U12 konnte Leonie S. beim Ballwerfen mit 15m Platz 4 erreichen. Bei den U14-Mädchen erreichte Emma Lina S. mit 11,6s Platz 4 und beim 800m-Lauf mit einer Zeit von 2:57,70 Minuten den 1. Platz. Hermine M. konnte sich beim 75m – Sprint mit einer Zeit von 10,7s Platz 1 sichern. Beim Weitsprung bekam sie mit 4,11m die Silbermedaille und beim Ballwerfen gab es für 24,50m Bronze. Beim Hochsprung reichte es mit 1,15m für Platz 4. Leider verletze sie sich beim Wettkampf und konnte die 800m nicht mehr laufen.

Bei den Jungs der U14 konnte Felix Maximilian R. mit einer Zeit von 10,6s im 75m-Sprint die Goldmedaille gewinnen, diese erhielt er auch beim Ballwerfen mit geworfenen 30,50m. Auch beim Hochsprung war er mit übersprungenen 1,25m unschlagbar. Beim Kugelstoßen konnte Felix Maximilian auch keiner das Wasser reichen. Er hat die Kugel 7,52m weit gestoßen und erhielt dafür Gold. Leider fiel auch er verletzungsbedingt, beim Weitsprung und beim 800m-Lauf aus. Felix H. erreichte in der U14 ebenfalls jede Menge Erfolge. Im 75m Sprint erreichte er mit 12,40s Platz 4. Im Weitsprung konnte er mit 3,77m auf Platz 2 springen. Auch im Ballwerfen erreichte er mit 29,50m sowie beim Hochsprung mit 1,15m Silber.

Beim Kugelstoßen erhielt er für 5,24m Bronze. Auch eine Goldmedaille konnte er im 800-Lauf erhalten. Seine Zeit 3:05,80 Minuten.

Um 17:30 Uhr nach der letzten Siegerehrung geht ein langer und sehr heißer Wettkampftag zu Ende. Alle Athleten haben bei diesen Witterungsbedingungen sehr hart und tapfer gekämpft. Am Ende haben wir 24 Medaillen mit nach Hause nehmen dürfen. 7-mal Bronze, 8-mal Silber und 9-mal Gold. Mit diesem Ergebnis können wir sehr zufrieden sein, da es eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr mit 18 Medaillen ist. Auch danken wir allen Eltern, die uns beim Wettkampf so tatkräftig unterstützt haben. Sei es beim Kampfgericht, bei der Versorgung oder bei der Betreuung der Kinder. Nun stehen die Sommerferien vor der Tür. Alle Athleten haben sich diese nun mehr als verdient. Der nächste große Wettkampf sind die Kreismeisterschaften in Ludwigslust am 17.09.2022.

Wir suchen immer noch gute Läufer vorwiegend in den Altersklassen 6 bis 12 – Jahren.

Wenn ihr Spaß und Freude am Laufen, Werfen und Springen habt, seid ihr bei der Leichtathletik genau richtig. Kommt zu einem unserer Trainings:

Montags 17:00 bis 18:30 Uhr

Mittwochs 17:00 bis 18:30 Uhr

Freitags 14:00 bis 17:30 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

37. Ludwigsluster Schlossgartenlauf 2022

37. Ludwigsluster Schlossgartenlauf 2022

Am 19.06.2022 fand endlich nach 2 Jahren Pause der Ludwigsluster Schlossgartenlauf wieder statt. Nachdem unser Leichtathletikverein 2019 als erfolgreichster Verein bei diesem Lauf geehrt wurde, haben diese Herausforderung angenommen um dieses Ziel erneut zu erreichen. Wir haben möglichst viele unserer Leichtathleten an den Start gebracht. 28 Kinder und 3 Trainer sind für den SV Fortschritt Neustadt-Glewe e. V. an den Start gegangen. 21 Kinder sind beim 2 Km Kinderlauf gestartet, 7 weitere Kinder und 1 Trainer haben sich am 5-Km-Lauf herangewagt. 2 weitere Trainer haben am 5 Km-Nordic-Walking teilgenommen.

1 Stunde vor dem Start, haben wir uns alle ordentlich erwärmt. Es war schön zu sehen, wie viele Kinder wir mittlerweile für die Leichtathletik begeistern konnten. Dann stieg die Aufregung vor dem Start an. Aber für ein Vereinsfoto ist immer Zeit. Pünktlich um 10:00 Uhr sind die Walker gestartet. Beinahe wären die Kinder auch schon zum Kinderlauf gestartet, da auch diese schon heiß auf den Start waren. Die Kinder sind 10:05 Uhr pünktlich gestartet, während alle anderen Läufer um 10:15 Uhr ins Rennen gegangen sind.

Nach dem Lauf waren alle geschafft, aber für die Hüpfburg war doch noch genügend Energie da. Dann wurde sehnsüchtig auf die Siegerehrung gewartet. Um 11 Uhr aber ging es auch schon los und das sehr erfolgreich. Beim Kinderlauf erreichte in der Altersklasse 6 weiblich, Mara R. den 1. Platz, bei den 7- jährigen Jungs belegte Mattis R. den 4.Platz, Jakob W. den 2. Platz und Paul S. belegte Platz 1. Dann waren die 7-jährigen Mädels dran: hier belegte Meyja S. Platz 7, Klara S. Platz 4, und Helena G. Platz 1. In der Altersklasse 8 männlich, belegte Helge S. Platz 9, Hugo S. Platz 7, Paul L. Platz 4, Jakob R. Platz 2 und Arthur H. belegte den 1. Platz. In der Altersklasse 8 weiblich belegte Marie W. Platz 6, Fiona-Lynn V. Platz 5, Leevke K. Platz 4, Alma S. Platz 3 und Lucy K. Platz 2. Bei den 9-jährigen Mädchen belegte Frieda Julie E. Platz 1. In der Altersklasse 11 weiblich belegte Leonie S. Platz 2 und Maja Z. Platz 1. Und bei den 12-jährigen Jungs belegte Felix Maximilian R. Platz 1 und erreichte beim Kinderlauf den Gesamtsieg als schnellster Läufer. Allen Athleten Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Im Anschluss wurde die Siegerehrung zu den 5 Km-Läufern durchgeführt. Bei den U12-Jungs hat Henry S. es auf den 3. Platz geschafft und Finn P. erreichte Platz 2. In der Altersklasse U14 Mädchen belegte Lisa-Marie N. Platz 4, den 3. Platz erkämpfte sich Hermine M. und an die Spitze ist Emma Lina S. gelaufen und hat sich den Pokal geholt. Bei den U14 Jungs belegte Felix H. den 1. Platz und erhielt ebenfalls den Pokal. Auch der Trainer der Leichtathleten Steffen S. belegte den 1. Platz in der Altersklasse M35 und erhielt hierfür den Pokal.

Das Ziel wieder sehr erfolgreich zu sein war sichtlich erreicht. Zwar wurde dieses Jahr keine gesonderte Ehrung durchgeführt, aber für uns als Verein hat sich dieser Wettkampf wieder voll gelohnt. Zum Abschluss haben wir noch ein großartiges Siegerfoto gemacht, wo alle Kinder Ihre Medaillen, Pokale und Finishershirts zeigen konnten.

Wir suchen immer noch gute Läufer vorwiegend in den Altersklassen 6 bis 12 – Jahren.

Wenn ihr Spaß und Freude am Laufen, Werfen und Springen habt, seid ihr bei der Leichtathletik genau richtig. Kommt zu einem unserer Trainings:

Montags 17:00 bis 18:30 Uhr

Mittwochs 17:00 bis 18:30 Uhr

Freitags 14:00 bis 17:30 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Familientag 2022

Familientag 2022

Die Leichtathleten haben am 17.06.2022 bei sehr schönem Sommerwetter nach 2 Jahren Pause ihren Saisonabschluss wieder als Familientag gefeiert. 30 Kinder haben mit Ihren Eltern an dieser Veranstaltung teilgenommen. Gegen 14 Uhr sind die ersten Familien eingetroffen. Die Eltern haben mit beim Aufbau unterstützt, während die Kinder mit Spielen und Toben beschäftigt waren. Unterstützt wurden wir auch durch die Feuerwehr Neustadt-Glewe mit Bierzeltgarnituren sowie vom Platzwart Jens Clausen, der uns ebenfalls Tische und einen Grill bereitgestellt hatte. Besonderes Dankeschön geht an alle Eltern, die uns mit den Getränken sowie Obst, Salat, und alles rund ums Grillen versorgt haben. Vielen lieben Dank dafür.

Gegen 15 Uhr wurden alle Eltern und Kinder feierlich begrüßt. Im Anschluss wurde der Familienpokal als kleiner Unterhaltungswettkampf durchgeführt. Zuletzt haben wir diesen Familienwettkampf 2019 ausgetragen. 4 Spiele bzw. Disziplinen galt es zu absolvieren. Jedes Spiel musste als Familie gegen alle anderen Familien bestritten werden. Beim 1. Spiel galt es einen Tennisball auf einer Strecke von 30 Metern über 3 Hindernisse auf dem Handrücken zu balancieren. Der Ball sollte möglichst nicht so oft herunterfallen. Beim 2. Spiel mussten die Familien verschieden große und unterschiedlich schwere Bälle in große und kleine Ringe werfen, die auf einer Weite von knapp 5 Metern aufgehangen wurden. Das 3. Spiel war ein Staffelspiel. 30 faustgroße Bälle galt es von A nach B zu transportieren, dann sollte abgeklatscht werden und das nächste Familienmitglied war an der Reihe. Beim 4. und letzten Spiel sollten die Familien möglichst einer nach den anderen innerhalb von 30 Sekunden sehr oft hin und her hüpfen.

Während dieser Spiele hatten alle sichtlich sehr viel Spaß. Nach dem Wettkampf hatten alle Hunger und die ersten Bratwürste waren auch schon fertig. In der Zeit wurden die Ergebnisse vom Familienwettkampf ausgewertet. Nachdem sich alle gut gestärkt hatten, wurde die Siegerehrung durchgeführt. Die Kinder wurden stellvertretend für die Familien nach vorne geholt. 13 Familien haben an dem spaßigen Wettkampf teilgenommen. Die besten 3 Familien wurden mit einem Pokal geehrt, aber es gab auch für jedes Kind eine Urkunde und eine Überraschungstüte. Alle Kinder haben sich darüber gefreut. Gegen 19 Uhr wurde dieser erfolgreiche Tag beendet.

Wir suchen immer noch nach Mitgliedern ab 6 Jahren. Wenn ihr viel Spaß am Laufen, Springen und Werfen habt, dann seid ihr bei der Leichtathletik genau richtig. Kommt zu einem unserer Trainings und schnuppert mal rein.

Montags 17:00 bis 18:30 Uhr

Mittwochs 17:00 bis 18:30 Uhr

Freitags 14:00 bis 17:30 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Volleyballjugend beendet starke Saison auf der Deutschen Meisterschaft U14 in Borken

Volleyballjugend beendet starke Saison auf der Deutschen Meisterschaft U14 in Borken

Die Hallensaison 2021/2022 war wie die Saison zuvor zunächst durch die Coronapandemie geprägt. Etliche Spieltage und Turniere fielen weg, und damit auch die Möglichkeit weiter Erfahrungen zu sammeln. Aber die Saison hat für den SV Fortschritt viele Erfolge gebracht, in fast allen Altersklassen ging es aufs Treppchen. Gekrönt wurde die Saison mit den Gewinn der Norddeutschen Meisterschaft U13 und jetzt mit der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft U14!

Klar war von vornherein, dass hier kein Blumentopf zu gewinnen war. Klar war, das es der erste Wettkampf überhaupt war, der mit einem derartig hohen Niveau auf das SVF-Team zukam! Eigentlich waren nur noch Stützpunkte und Leistungszentren vertreten, die meisten Teams nehmen regelmäßig an Deutschen Meisterschaften teil! Und dazu dann der SV Fortschritt, für den in diesem Umfeld der Begriff „ underdog“ mehr als schmeichelnd ist. Aber: Satzgewinne wurden eingefahren! So zum Beispiel gegen den Dresdener SC, der in Volleyballkreisen sehr gut bekannt ist! Gegen den Ausrichter und späteren Vizemeister RC Borken-Hoxfeld wurde in der Vorrunde zwar verloren, aber beide Sätze zweistellig, was nicht alle behaupten können! Es war ein toll organisierten Turnier, die Momente vor der Siegerehrung, in denen ALLLE Mädchen gemeinsam tanzten und die tolle Atmosphäre werden den Teilnehmern mit Sicherheit in Erinnerung bleiben!

Für den SVF ging damit ein tolle Saison zu Ende! Zeit sich zu bedanken! Danke an alle die sich an Turnierwochenende die Zeit genommen haben, um in der Halle zu helfen. Danke an alle, die bei der Organisation geholfen haben, Dank an all die Spender, die die Basis für die Bekleidung, Transportkosten und all die anderen Dinge gelegt haben: EDEKA Kollortz, Autohaus Ahnefeld, Annas Laden, Agrarservice Thiel, 1. VC Parchim, die Stadt Neustadt-Glewe und die freiwillige Feuerwehr, Autohaus Stang, Bäckerei Mahncke, die Dockweiler AG, Praxis Dr. Arnold, Fahrservice Bartelt, etliche private Spender und den besten Hallenwart Bernd Müller! Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen!

Die nächste Saison wird dann mit dem Sommerlager eingeläutet!

#wirsindeinteam #nurdersvf #wasfüreinesaison

Trimm-Trab-Lauf 2022 – Lauf ins Grüne am Neustädter Flugplatz

Trimm-Trab-Lauf 2022 – Lauf ins Grüne am Neustädter Flugplatz

Am 15.05.2022 haben die Neustädter Leichtathleten einen Lauf ins Grüne am Flugplatz durchgeführt. Auf den Strecken 2,5 Km, 5 Km und 7,5 Km ging es hauptsächlich, um das Durchhalten und um größere Distanzen im Laufen zu überwinden.

Der Lauf wurde mit den Eltern und Geschwistern zusammen durchgeführt. Je nach Größe der Strecke gab es für die Kinder als Ansporn eine Bronze-, Silber- oder Goldmedaille sowie für die schnellsten Läuferinnen und Läufer je Strecke einen Pokal. 18 Kinder gingen mit Ihren Eltern an den Start. Die Strecke verlief an der Elde entlang bis zum Brenzer Kanal und durch den Wald zurück zum Ziel. Für die Goldmedaille mussten die Kinder 3 Runden absolvieren. 4 Kinder liefen die 2,5 Km und erhielten dafür eine Bronzemedaille. Den Pokal für diese Strecke erhielten Klara S. (7) mit einer Zeit von 14:34 Minuten und Mattis R. (7) mit einer Zeit von 15:49 Minuten.

Weitere 4 Kinder haben sich gewagt noch eine zweite Runde zu laufen, um die Silbermedaille zu erhalten. Helena G. (7) mit einer Zeit von 28:10 Minuten und Arthur H. (8) mit einer Zeit von 34:03 Minuten waren hier die schnellsten Läufer und haben sich den Pokal gesichert.

Sehr überraschend – 10 Kinder wollten es wissen und liefen auch noch die 3. Runde, um nach 7,5 Km mit Gold belohnt zu werden. Sieger bei dieser Distanz waren hier Alma S. (8) mit einer Zeit von 40:32 Minuten und Jakob R. (8) mit einer Zeit von 39:53 Minuten. Beide wurden ebenfalls mit einem Pokal belohnt.

Alle Kinder, die hier an den Start gegangen sind, haben eine sehr großartige Leistung erbracht, die einen sehr Stolz machen kann. Bei der Siegerehrung wurden auch die Eltern mit Urkunden ausgezeichnet. Sie galten während des Laufs für die Kinder als großer Motivator noch größere Distanzen zu überwinden.

Falls es hier unter den Lesern Kinder gibt, die meinen solche Laufeinheiten ebenfalls zu schaffen, dann seid Ihr bei uns genau richtig. Wir sind immer auf der Suche nach Nachwuchs in den Altersgruppen U8 bis U14. Bitte kommt gerne zum Schnuppern zu einem unserer Trainings:

Montags 17:00 bis 18:30 Uhr
Freitags 14:00 bis 17:30 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch!